Kartoffelfeuer im Kindergarten

Kartoffelfeuer„Was kann man alles mit und aus der Kartoffel machen?“ mit diesem Thema setzten sich die Kinder vom Kindergarten „An der Allee“ die letzten Wochen auseinander. Auch die Frage: „Wächst die Kartoffel auf einem Baum oder unter der Erde?“ konnte schnell von den 2-6 jährigen beantwortet werden. Mit viel Eifer und Ideen wurde das Thema „Kartoffel“ behandelt da standen auch schon mal selbstgemachte Kartoffelchips oder Pommes auf den ein oder anderen Tisch. Die Delfingruppe suchte sogar den schwersten „Kartoffelkönig“ und fanden ihn mit einer Kartoffel die fast 1,5 Kilogramm schwer war. Aber das Highlight der Erntedankzeit ermöglichten den vielen Kindergartenkindern 2 Mamis, die aus dem heimatlichen Garten eine große Feuerschale in den Kindergarten schleppten und mit ihnen ein großes Kartoffelfeuer schürten. Die Begeisterung und Freude der Kinder war riesig, als jeder von Ihnen selbst eine Kartoffel in Alufolie gewickelt ins Feuer werfen und nach kurzer Zeit im Garten des Kindergartens essen durfte.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Familien Pilhofer und Pirner, die diese Aktion den Kindern und dem Personal ermöglicht haben. Es wurde noch lange davon erzählt.

Nicole Becker