KIrchenvorstand am Altstadtfest

kuchenverkaeuferAm Altstadtfest haben die Kirchenvorsteher der Christuskirche Samstag und Sonntag nachmittags auf dem Kirchplatz Kaffee und Kuchen ausgegeben.
Dabei wurden insgesamt 732,80 Euro eingenommen, die nun an die Gemeinde übergeben wurden. Die Hälfte des Geldes erhält die Evangelische Jugend, der Rest wird für die Gemeindearbeit verwendet. "Ich danke Ihnen für die Zeit und die Arbeit, die Sie für unsere Gemeinde geleistet haben, während andere das Altstadtfest besucht haben", sagte Stadtpfarrer Dr. Roland Kurz bei der Übergabe. Einen weiteren Dank sprach Vertrauensmann Günter Schultheiß an die Kuchen- und Tortenspender aus und nicht zuletzt auch an die "Kunden", die in ihre Geldbeutel gegriffen und teilweise großzügig aufgerundet hätten.